Bühne frei für „Die amerikanische Päpstin“ von Ester Vilar | 15.01.2022 – 18 Uhr

Das „Ensemble 1517 Köln“ ist auch im neuen Jahr bei uns mit einem spannenden und kritischen Stück.

Man schreibt das Jahr 2042. Als erste Frau in der Geschichte besteigt die Päpstin Johanna II. den kirchlichen Thron. Als Folge jahrzehntelanger Liberalisierung und Anpassung der Kirche an die mittlerweile sehr weit entwickelten Ansprüche ihrer Mitglieder findet die für vier Jahre demokratisch gewählte Päpstin eine in jeder Hinsicht völlig ruinierte Kirche vor.

Schonungslos hält Esther Vilar emanzipierten Frauen, freiheitsliebenden Männern und aus Prinzip oppositionellen Jugendlieben, aber auch der Kirche selbst, einen Spiegel vor, der unerbittlich Schein, Lüge und eigenes Versagen vor Augen hält, anklagt und überzeugt.

In der Inszenierung von Maren Pfeiffer ist die Schauspielerin Gerrit Pleuger als Päpstin Johanna II. zu sehen.

Samstag, 15.1.2022, 18 Uhr, Philipp-Nicolai-Kirche
Anmeldung erforderlich: 0221.660 3225 – Die Veranstaltung wird unter 2-G-Regeln durchgeführt. Bitte halten eine FFP2-Maske bereit.

Stellenangebot: Küster*in [w|m|d] in Teilzeit für die Gemeinde Mauenheim-Weidenpesch

Ab dem 01.04.2022 ist eine Küsterstelle im Umfang von 30 Stunden in der Ev. Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch mit zwei Gemeindezentren unbefristet neu zu besetzen.

Die Stelle schließt Arbeit an Wochenenden und  Abendstunden ein. Die Gemeinde Mauenheim-Weidenpesch liegt im ruhigen und grünen Kölner Norden.

Nicht nur die verkehrsgünstig angebundene Lage Ihrer zukünftigen Arbeitsstelle ist reizvoll, sondern auch das neu erbaute Erlöserkirchen-Zentrum mit Kirche, Gemeinderäumen, Kita und Wohnungen und seinem vielfältigem Gemeindeleben.

Dazu kommt ein weiteres Gemeindezentrum aus den 60er Jahren, in dem im Wechsel Gottesdienste und Veranstaltungen stattfinden. Ein engagiertes Pfarr- und Mitarbeitendenteam erwartet Sie.

In diese vielfältigen Arbeitsbereiche sind Sie als Küster/in unserer Gemeinde eingebunden.

Stellenart: Stelle für Fachkräfte
Arbeitsort: Nibelungenstraße 58, 50739 Köln (Nordrhein-Westfalen)
Umfang: Teilzeit
Diensteintritt: 01. April 2022
Voraussetzung: Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Continue reading Stellenangebot: Küster*in [w|m|d] in Teilzeit für die Gemeinde Mauenheim-Weidenpesch

Bauinfo #056 – Feiertagsruhe

Herzlich willkommen im Jahr 2022 – dem dritten (und letzten) Jahr unserer Kirchenbaustelle, die sich momentan im Feiertagsruhemodus befindet.

Rechtzeitig vor Jahresende sind alle Fenster eingebaut – mit Ausnahme der Fenster zu den Loggien hin. Deswegen gibt es dort noch Folienfenster.

Photo: Johannes Feyrer

In den letzten Wochen gab es große Fortschritte im Freigelände auf der Gebäuderückseite. Dort ist der Außenspielbereich für die Kindertagesstätte und der Parkplatz mit Zufahrt.

Auch am Kirchturm ging es weiter. Die dreigeschossige Stahlunterkonstruktion für die Schmuckfassade mit Schallöffnungen wird eingebaut.  

Photo: Johannes Feyrer

Im Innenausbau sind die nichttragenden Trennwände weitestgehend eingesetzt und auch die Verputzarbeiten sind abgeschlossen. Bald geht es mit den Estricharbeiten weiter.

In nächster Zeit werden die Klinkerarbeiten an den Fassaden mit Fenstern fortgeführt und an den Fenstern werden der außenliegende Sonnenschutz und die Sicherungsgitter angebracht.

Kirche hält fit – zumindest in der Adventszeit

Unser Kirchbaumeister Johannes Feyrer hat am frühen Sonntagmorgen ein Fitnessprogramm der besonderen Art genossen. Am Dritten Advent war er bereits um 7 Uhr auf dem Baugerüst unterwegs, um einen kleinen Weihnachtsbaum aufzustellen. Mehrmals musste er rauf und wieder runter klettern, um Lichterkette, Befestigungsmaterial und Verlängerungskabel hoch zu tragen.

Photo: Johannes Feyrer
Advent auf der Baustelle; der Weihnachtsbaum ist am höchten Punkt des Gebäudes befestigt.

Der Baum befindet sich nun am höchsten Punkt des Gebäudes und strahlt über den Stadtteil. Zwei leuchtende Sterne stehen ihm zur Seite. Zusammen werden die drei bis weit in den Januar hinein die weihnachtliche Botschaft weitergeben: Fürchte Dich nicht – Gottes Licht geht auf und scheint auch Dir!

Lasst uns nun gehen nach Bethlehem! Ein Stationen-Weg zur Krippe | 24.12.2021

Weihnachten bewegt in bewegten Zeiten. – Lasst uns einer bewegten Geschichte folgen!

In diesem Jahr, dem Abschiedsjahr von der Philipp Nicolai-Kirche, möchten wir Weihnachten mit euch und Ihnen nicht nur als Zuschauer und im Sitzen feiern, sondern uns von Weihnachten in Bewegung bringen lassen. Lassen Sie uns die Weihnachtsbewegung aus unseren Stadtteilen in die Kirchenräume hineinbringen und zumindest für eine kurze Zeit unsere reine Konsum- und Zuschauermentalität durchbrechen.

Wer zur Krippe kommen will, der muss sich auf den Weg machen. Der Weg zur Krippe führt über verschiedene Stationen durch alle Bereiche unseres Kirchenzentrums in Mauenheim und nimmt alle interaktiv immer wieder mit auf diesem Weg. Es ist ein Weg, den alle gehen können, Kleine und Große, Alte und Junge.

Zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr starten Weihnachtstouren alle viertel Stunde. Bitte melden Sie sich zu einer Startzeit an.

Bitte kommen Sie eine vietel Stunde vorher zur „Volkszählung“ vor die Kirche zur Registrierung mit 3-G-Regel ein. Dann ist der Weg zur Krippe nicht mehr weit!

Anmeldung erforderlich:
https://Kirche-MauWei.de/wg2021
Philipp-Nicolai-Kirche, Nibelungenstraße 62, Mauenheim | 14.30-16.30 Beginn alle 15 Minuten

Fest der neun Lesungen | 4. Advent | 19.12.2021 – 18.00 Uhr

Fest

Am 4. Advent wollen wir auch in diesem Jahr einen Weihnachtsgottesdienst nach anglikanischer Tradition feiern, abends um 18 Uhr.

Orgelspiel, Chorgesang, englische und internationale Weihnachtslieder, Kerzenschein und biblische Geschichten, die u.a. vom Wunder der Menschwerdung Gottes erzählen sind die Schätze dieses besonderen Abendgottesdienstes.

Lassen Sie sich verzaubern vom Geist der Weihnacht!

Sonntag, den 19.12.2021, 18.00 Uhr, Philipp Nicolai-Kirche, Nibelungenstraße 62, Mauenheim

Bitte beachten Sie die aktuellen 3-G-Regelungen.

Wenn es Nacht wird… | Bauinfo #055

… zeigt das obige Photo von Manfred Buge. Auch im Dunklen, wird weiter gearbeitet.

Wer jetzt an der Baustelle vorbei geht, sieht, dass der Freianlagenbau begonnen hat. Unten im Garten wurde altes Gestrüpp entfernt und man beginnt jetzt mit der Geländemodellierung. An der Fassade kann man erkennen, dass die Klinker verfugt werden. Die Zahl der Fenster nimmt zu, die Folien in den Fensterhöhlen werden weniger.

Continue reading Wenn es Nacht wird… | Bauinfo #055